WÜRVAR

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
WÜRVAR 2017

WÜRVAR war ein Rekordversuch im Spätherbst 2017 in Würzburg zur Durchführung der längsten Varieté-Show der Welt.

Ort und Zeitraum[Bearbeiten]

Vom 21. November bis 26. November 2017 fand auf dem Bürgerbräu-Areal der Versuch statt, über 100 Stunden (sechs Tage und fünf Nächte lang) nonstop Varieté-Vorführungen zu präsentieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Initiator Andy Sauerwein wollte versuchen, den bestehenden Rekord über 100 Stunden, der 2015 in Indien aufgestellt wurde, zu überbieten. Veranstalter des Projektes war der neu gegründete Verein z.Kultur.82 e.V. aus der Zellerau.

Akteure[Bearbeiten]

Es waren sowohl Profis als auch Amateure willkommen. Der Auftritt sollte ein gewisses, altersgemäßes Niveau haben. Anmeldungen waren bis 30. September möglich. Jeder durfte beim Guinness-Weltrekordversuch mitmachen und maximal zehn Minuten für seine Performance auf der Bühne stehen. Artistik, Comedy, Musik, Pantomime, Travestie, Graffiti, Yoga, Poesie - alles war erlaubt.

Gelungener Rekordversuch[Bearbeiten]

Die Nonstop-Varieté-Show hat ihr Ziel erreicht. Am 25. November gegen 22.30 Uhr war der alte Rekord geknackt. Über 100 Stunden lang standen ständig Künstler auf der Bühne im Kulturkeller des Bürgerbräu-Areals, womit der Titel nach Würzburg wanderte. Bevor der Guiness-Weltrekord bestätigt werden kann, müssen die mitgeschnittenen Videos gesichtet werden, ob die Regularien für den Rekord auch permanent eingehalten wurden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel des TEAM Festkultur vom 23. März 2017

Pressespiegel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]